Ortungssysteme - Röher
     
Übersicht - EMFAD - UG 12 / 4
Das EMFAD - Messverfahren beruht auf der Vermessung von Leitfähigkeits - Anomalien im
Untergrund, die hervorgerufen werden durch:
Metalle, Fässer, Rohre, Kabel, Leitungen, Bunker
aus Stahlbeton,
Elektrolyte, Höhlen, Hohlräume, Gräber, Erdbewegungen, Verfüllungen, Klüfte,
Einlagerungen, Schächte, Altstraßen, Wälle, Wallanlagen usw. Nach entsprechender Einwei -
sung, kann die Messung des Untergrundes mit dem UG-12 von Jedermann durchgeführt werden.
1. Infos über EMFAD 6. Lieferumfang u.Preisliste
2. Beschreibung - UG - 12 / 4 7. Beispiel - Messungen
3. Beschreibung Messmethode 8. Fotos - EMFAD
Geophysikalisches
Erkundungssystem


- Hohlraumortung
- Gräbersuche
- Tiefensuche bis 12 m
- Altlastenerkundung
- Baugrunduntersuchung
- Archäologische Arbeiten
- professionelle Schatzsuche
4. Beschreibung Geophysik 9. Impressum u. Kontakt
5. Software EMFAD - Scan Ortungssysteme - Röher
Habsburgerstr. 27
D - 53859 Niederkassel bei Bonn,
Tel. 0 22 08 - 91 41 75 / Fax 0 22 08 - 91 41 74
Internet: www.ug12.de / Email : info@ug12.de
Internet - Metalldetektoren :
www.metal-detecting-systems.de
Zurück zur
Startseite
Wir machen die Hohlraum - und Metallortung nicht anders . . . wir machen sie besser !